Coaching und Lebensberatung

Wenn wir im Leben an einen Punkt kommen, an dem wir uns wie im Hamsterrad fühlen, funktioniert meist die Art und Weise nicht mehr, wie wir früher Probleme gelöst haben und Konflikte lassen sich nicht mehr so einfach wegschieben. Das macht uns unsicher, führt zu Dauerstress, Frust oder Lustlosigkeit. Dann ist es sinnvoll, inne zu halten und mit professioneller Hilfe die Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten. An diesem Punkt unserer „Reise“ treten bisweilen Überzeugungen und Glaubenssätze zutage, die es uns schwer machen, positive Veränderungen zuzulassen oder neue Wege zu gehen. Beispiele:

  • Ich weiß nicht, was ich wirklich will
  • Es fällt mir schwer, einen Schlussstrich zu ziehen
  • Ich schaffe das ja doch nicht
  • Ich bin nicht gut genug
  • Ich habe es nicht verdient, glücklich zu sein
  • Das Leben ist zu anstrengend
  • Mir fehlen Leichtigkeit und Lebensfreude
  • Ich habe es satt, nur zu funktionieren

Fotolia 44444934komprkl

Zudem wirkt im Universum wie in unserem Leben das Naturgesetzt von URSACHE und WIRKUNG. Es bedeutet, dass wir für alles, was wir erleben, irgendwann die entsprechenden Ursachen gesetzt haben. Das zu erkennen hilft, die jeweilige Lebenssituation klarer zu verstehen und für die Zukunft mehr und mehr diejenigen Gedanken und Handlungen (Ursachen) zu wählen, die uns positive Wirkungen bringen, z. B. harmonische Beziehungen oder gute Gesundheit. 

Coaching und Lebensberatung haben zum Ziel, mittels Gespräch, Visualisierung, Entspannung und der Klopfttechnik EFT, die für Balance und Gelassenheit sorgt, die Sicht zu erweitern: Auf neue Handlungsmöglichkeiten, Stärken und positive Ressourcen. So fällt es wieder leichter, befreit den nächsten Schritt zu tun und sich auf positive Ziele auszurichten – und positive URSACHEN zu setzen. 

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
Mahatma Gandhi

Anmerkung: Kein noch so professionelles Coaching ersetzt den Gang zum qualifizierten Arzt und/oder Psychotherapeuten, falls ernste und/oder länger andauernde psychische Probleme oder Erkrankungen bestehen bzw. Symptome noch nicht abgeklärt wurden. Im Zweifel schicke ich meine Klienten grundsätzlich zur medizinischen Untersuchung zum Facharzt. EFT kann z. B. bei leichten Angststörungen u. U. als Ergänzung zu anderen Therapien zur Selbsthilfe erlernt werden, sofern der behandelnde Therapeut dies befürwortet.

Kontakt Informationen

Marion Teuber

Bachstraße 14
69121 Heidelberg

Fon 06221/603361
Fax 06221/603362
Email: info@marion-teuber.de

 

Praxis Teuber

logo-praxis-teuber

Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok